Impression Arbeitsaltag

Code of Conduct / Unternehmensgrundsätze

Präambel

Die WALTER SCHNEIDER GMBH wirtschaftet nachhaltig. Hierbei verfolgen wir die Interessen des Unternehmens im Namen der Gesellschafter, der Mitarbeiter und der Allgemeinheit im gleichen Maße. Die WALTER SCHNEIDER GMBH respektiert die kulturelle, soziale, politische und rechtliche Vielfalt von Gesellschaften und Nationen. Wir halten geltende Gesetze und Vorschriften der jeweiligen Länder sowie Regionen, in denen wir tätig sind, ein und bringen betriebliche Ziele mit den unten aufgeführten Anforderungen in Einklang. Diese Grundsätze sind Teil der Unternehmenskultur. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WALTER SCHNEIDER GMBH handeln entsprechend.

Menschenrechte

Die WALTER SCHNEIDER GMBH beachtet die Einhaltung der international verkündeten Menschenrechte.

Arbeitswelt

Die WALTER SCHNEIDER GMBH bekennt sich zum Prinzip der sozialen Marktwirtschaft und des Wettbewerbs, lehnt jede Form von Zwangsarbeit und Kinderarbeit ab, wahrt Chancengleichheit bei Einstellung und Beschäftigung. Wir verpflichten uns, den Arbeits- und Gesundheitsschutz auf hohem Niveau zu halten, stetig und zielgerichtet zu verbessern und die Einhaltung der gesetzlichen Arbeitszeitregelungen.

Qualität / Umwelt / Energie

Die WALTER SCHNEIDER GMBH beliefert die Industrie mit zeichnungskonformen, kundenspezifischen Produkten. Grundlage des Erfolgs ist, dass die Ansprüche der Kunden an Qualität, Zuverlässigkeit und Preis verstanden werden. Qualität ist ein zentrales Anliegen der Unternehmensleitung.
Die Schwerpunkte sind:

  • Erfüllung der Kundenforderungen und –erwartungen in Bezug auf die Eignung zum Gebrauch, Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit aller unserer Produkte sowie unserer Dienstleistungen
  • Fehlerverhütung durch eine wirkungsvolle Qualitätsplanung und die Anwendung beherrschter Prozesse
  • Erhöhung der Effizienz sämtlicher Leistungen in der WALTER SCHNEIDER GMBH
  • Einbeziehung aller Mitarbeiter in den Prozess der Qualitätssicherung und Erarbeitung der gestellten Qualitätsziele
  • Einführung der Null-Fehler-Strategie durch kontinuierliche Verbesserung der Prozesse
  • Einschränkung und Reduzierung von umweltbelastenden Stoffen und Fertigungsverfahren

Die WALTER SCHNEIDER GMBH bekennt sich zur Nachhaltigkeit insbesondere beim Schutz der Umwelt. Das Unternehmen verpflichtet sich zu Umweltschutz und Energieeffizienz und deren kontinuierlichen Verbesserung im Rahmen der ausgeführten Unternehmensprozesse.

Die Geschäftsverantwortung der Leitung beinhaltet die Verantwortung für:

  • Angemessenen Energieeinsatz und Energieverbrauch sowie Energieeffizienz im Unternehmen
  • Wirksamer Umweltschutz im Unternehmen
  • Langfristige Reduzierung des Energieverbrauch
  • Erhalt und Schonung natürlicher Ressourcen
  • Verhinderung von umweltgefährdenden Störfällen und Begrenzung des Gefahrenpotentials

Die WALTER SCHNEIDER GMBH engagiert sich für die Themen REACH sowie RoHS.
Unsere kundenspezifischen Produkte werden in Zusammenarbeit mit unseren Kunden nach REACH und RoHS bewertet.

Wettbewerb

Die Regeln des Wettbewerb- und Kartellrechts werden eingehalten. Wir fördern einen fairen Wettbewerb innerhalb und außerhalb unserer Branche. Unlautere Wettbewerbspraktiken lehnen wir ab.

Lieferanten

Wir sehen unsere Lieferanten als Geschäftspartner an, mit denen wir gemeinsam durch Zuverlässigkeit und Qualität sowie fairem Interessenausgleich und marktgerechten Konditionen ausarbeiten und am Markt gemeinsam agieren.
Wir fordern von unseren Lieferanten nur das Machbare, dies aber permanent und verlässlich.

Risiko Management

Durch unser Leitbild hat die WALTER SCHNEIDER GMBH das Ziel, die Lieferfähigkeit jederzeit zu gewährleisten und bei Eintritt eines Schadens diesen zu begrenzen. Das Risiko-Management ist ausgerichtet auf Beschaffungs- und Produktionsengpässe, Elementarschäden sowie denkbare Katastrophen.
Die Vorbereitung und Umsetzung des Risiko-Managements liegt in der Verantwortung der Leitung.

Korruption

Die WALTER SCHNEIDER GMBH wendet sich gegen Korruption, einschließlich Erpressung und Bestechung.

Datenschutz

Die Respektierung der Persönlichkeit unserer Mitarbeiter schließt den Schutz ihrer persönlichen Daten ein. Die Walter Schneider GmbH achtet daher auf die Einhaltung der jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften und verlangt dies auch von ihren Mitarbeitern.

Interne Organisation zur Einhaltung dieses Verhaltenscodes

Jede Abteilung ist für die Einhaltung der in diesem Code of Conduct enthaltenen Regelungen sowie weiterer unternehmensintern festgelegter Regeln in ihrem Verantwortungsbereich verantwortlich.
Bei Verdacht der Nichteinhaltung der beschrieben Grundsätze und Anforderungen oder Fragen zum Inhalt des Code of Conduct wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Abteilungsverantwortlichen oder die Geschäftsleitung.

Zurück