Materialexpertise

Alle plastisch verformbaren, metallischen Werkstoffe sind mit der Kaltumformtechnik verarbeitbar. Die Auswahl eines Werkstoffes für ein Kaltumformteil richtet sich in erster Linie nach den geforderten technischen Spezifikationen und den Werkstoffeigenschaften des fertigen Bauteils.

Walter Schneider hat Erfahrung mit einer Vielzahl von Materialien, um Ihnen als Kunden eine größtmögliche Variabilität zu ermöglichen. Auch Sonderlegierungen wie z. B. Permenorm wurde in unserer Fertigung schon verpresst.

Werkstofftabelle

Verarbeitete Materialen / Legierung Bezeichnung Werkstoff-Nr.
Aluminium / Aluminiumlegierungen
AL 99.5ENAW 1050A
AlMg3ENAW 5754
AlSi1MgCuMnENAW 6056
AlMgSiENAW 6060
AlMg1SiCuENAW 6061
AlSi1MgMnENAW 6082
Stähle
16MnCr5 1.7131
20MnB4 1.5522
37Cr4 1.7034
QST-32-3 / C4C 1.0303
QST-34-3 / C8C 1.0213
QST-36-3 / C10C 1.0214
CQ15 1.1132
CQ35 1.1172
CQ45 1.1192
STW24 1.0335
30CrNiMo8 1.6580
Kupfer / Kupferlegierungen
CuSn8CW453K
CuZn30CW505L
Cu-ETPCW004A
Cu-HCPCW021A
Cu-OFHCCW009A
Edelstahl
X6Cr17 1.4016
X5CrNi18-10 1.4301
X2CrNi19-11 1.4306
X2CrNi18-9 1.4307
X3CrNiCu18-9-4 1.4567
Sonderlegierungen
Permenorm 5000 H5000
Armco Telar75S 75S
Dilaton 29/18 (NiCo 29/18) 1.3981
NR-Nickel 99 2.4068
*** Weitere Materialen und Sonderlegierungen auf Anfrage ***